Was ist Kinesologie

Erklärung durch Dr. Charles T. Krebs in seinem faszinierenden Buch „Lernsprünge“

Er selber hatte einen Tauchunfall, der ihm beinahe das Leben kostete und in dessen Folge er an allen Extremitäten gelähmt war. Mit Hilfe der Kinesiologie konnte er seine Lähmung überwinden und ist inzwischen ein international gefragter Dozent für Gehirnphysiologie und Kinesiologie.

„Kinesiologie – was war das für eine erstaunliche Methode, die bei mir so überzeugend gewirkt hatte und von der ich aus eigener Anschauung wusste, dass sie auch bei anderen Menschen tiefgreifende Wirkung zeigte. Als ich mich mit den Ursprüngen beschäftigte, erkannte ich, dass Kinesiologie sowohl Wissenschaft als auch Kunst ist. Während einerseits eine Methode dahintersteht, es also Regeln, Prinzipien und logische Techniken gibt, gehört andererseits auch die direkte Interaktion zwischen Anwender und Klient dazu. Das bedeutet, dass Intuition und Einfühlung – beides Merkmale einer Kunst – wichtige Komponenten der Anwendung sind.

Mit den kinesiologischen Techniken des Muskeltesten kann der Körper direkt befragt werden, wo der „Schuh“ drückt. Dieser Zugang wird möglich, weil die Muskelreaktion vorwiegend vom Unterbewusstsein gesteuert wird.

Kinesiologische Programme können unser Leben in einer Weise verändern, die unser Selbstvertrauen aufblühen lässt. Was auf den ersten Blick wie ein Wunder erscheinen mag, ist nicht mehr und nicht weniger als das Erschliessen verbesserter Zugänge zu unseren ureigenen Lernfähigkeiten.

Kennen Sie nicht auch genügend Menschen, die über Fähigkeiten und Begabungen verfügen, aber aus Mangel an Selbstvertrauen ihre Möglich-
keiten nie ausschöpfen?

In Gestalt der Kinesiologie scheinen wir einen Weg gefunden zu haben, uns zu befreien aus den zermürbenden Kreisläufen von Frustrationen, Ärger, Verzweiflung, emotionalen Problemen und oft sogar Kriminalität.

In diesem Buch haben wir das Potential untersucht, das der Menschheit den Weg in die Zukunft ebnen kann- indem es Körper, Geist und Seele zu einer Ganzheit integriert. Das kann geschehen durch die Anwendung einer bemerkenswerten Methodik, die ein 5000 Jahre altes Energiemodell und eine moderne westliche Forschungseinrichtung in sich vereint: der Kinesiologie.“

VAK Verlags GmbH, Kirchzarten Bei Freiburg 1998